Rahmennummer

Die Rahmennummer ist ein für jeden Fahrradrahmen spezifischer Code, bestehend aus einer Buchstaben- und/oder Zahlenkombination, welche vom Fahrradhersteller eingestanzt oder mittels eines überlackierten Etiketts am Fahrrad angebracht wird. Sie ist das wichtigste Kriterium, um ein Fahrrad seinem Eigentümer zuordnen zu können und gilt als die wichtigste Grundlage bei Diebstählen, um die Eigentümerschaft verifizieren zu können.

Rahmennummern werden in den meisten Fällen am Tretlagergehäuse oder am Steuerrohr eingeschlagen. Weitere Fundorte sind das Sattelrohr, das Oberrohr, das Unterrohr, die Pletscherplatte und vereinzelt sogar die Ausfallenden. Lackierungen und Zug-/Kabelführungen am Tretlagergehäuse behindern die Lesbarkeit zum Teil erheblich. Konkurrierende alphanumerische Sequenzen erschweren dem Laien zu erkennen, welche derselben die Rahmennummer darstellt. Wird aus Platzgründen die Rahmennummer in zwei Zeilen getrennt, ist die richtige Reihenfolge für den Laien oft schwer erkennbar.

Mit Hilfe der Rahmennummer können die bei der Registrierung erhobenen Daten in eine Fahndungsdatei der Polizei (beispielsweise POLAS) übernommen werden.

Die Nummer besteht aus mindestens sechs Zahlen und Zeichen und folgte bei deutschen Herstellern meist einer alten DIN-Norm oder dem dänischen FIN System. Inzwischen gilt die DIN EN ISO 4210 Norm, in der unter anderem die Einzelheiten zur Rahmennummer verzeichnet sind. In der Praxis halten sich nicht alle Hersteller an die Normung. Teilweise werden auch identische Rahmennummern für mehrere Rahmen statt individueller Rahmennummern vergeben, was eine genaue Zuordnung unmöglich macht.

Seit den 1950er Jahren wurden Rahmennummern fortlaufend eingeschlagen. Sie begannen bei 0 und wurden fortgeschrieben, teilweise in Millionenhöhe. Rahmennummern können auch zur Klärung des Alters eines Rades herangezogen werden. Allerdings ist die Rahmennummer allein nicht immer eindeutig: bei einigen Firmen wurde, als die erste Million überschritten war, wieder bei 0 begonnen.

Siehe auch

Werbung:

Quelle

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Rahmennummer aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar. Ergänzungen und inhaltliche Anpassungen durch bikegeissel.