Kettenstrebenschutz

Aus WikiPedalia
Version vom 4. Dezember 2012, 08:02 Uhr von Bikegeissel (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: Der ''Kettenstrebenschutz'' verhindert vor allem beim Geländefahren wie zum Beispiel beim Mountainbiken das Schlagen der Fahrrad[[...)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Der Kettenstrebenschutz verhindert vor allem beim Geländefahren wie zum Beispiel beim Mountainbiken das Schlagen der Fahrradkette auf den Rahmen bzw. die Kettenstrebe.

Häufig findet man diesen Schutz aus widerstandsfähigem Neopren, der damit die Geräusche der aufschlagenden Kette auf den Rahmen mindert und zuverlässig Kratzer auf der Kettenstrebe verhindert. Zahlreiche Firmen bieten den Kettenstrebenschutz auch als dünne Folie zum Aufkleben oder auch einen individuellen Kettenstrebenschutz aus Neopren mit eigenem Wunschmotiv bzw. Wunschtext an.

Siehe auch

Quelle

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kettenstrebenschutz aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.