Gewindelehre

Aus WikiPedalia
Version vom 10. Mai 2021, 10:35 Uhr von Bikegeissel (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Die ''Gewindelehre'' mit sägezahnbestückten Fühlern ist für Mechaniker oder Automechaniker wichtig. Sie ist für den Gebrauch am Fahrrad eigentlich zu viel…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Die Gewindelehre mit sägezahnbestückten Fühlern ist für Mechaniker oder Automechaniker wichtig. Sie ist für den Gebrauch am Fahrrad eigentlich zu vielseitig und dadurch viel zu teuer. Das im Bild gezeigte Werkzeug hat zwei Taschen. In der einen Tasche sind Fühler für ISO (metrische) Gewindemaße und in der zweiten Tasche sind Fühler für SAE (zollbasierte) Maße - jedoch nur wenige verschiedene Größen. Im Artikel Kunstgriffe beim Messen wird gezeigt, wie man andere Fahrradteile benutzen kann, um Gewindemaße zu prüfen.

Gewindelehre

Siehe auch

Quelle

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Trick Measurement Techniques von der Website Sheldon Browns. Originalautor des Artikels ist John Allen.